5. mit klarem 8:0 gegen Marienberghausen 2 !!!

Am gestrigen Abend traf der ATTC 5 auf Marienberghausen 2. Die Partie sollte eigentlich am kommenden Samstag ausgetragen werden, da Marienberghausen da aber nicht genug Spieler hatte, einigte man sich auf eine kurzfristige Spielverlegung. Ein Dank gilt hier auch Heinz Duda, der unkompliziert und spontan zustimmte.

Sowohl die Gäste als auch der ATTC liefen mit einem Reserveteam auf. Beim ATTC sprangen kurzfristig Holger Duschneit aus der 6. und Kevin Altwicker aus der 7. ein, da Jäger und Kruse leider beruflich verhindert waren.

Bereits nach den Doppeln sah es gut aus für den ATTC. Kremser/Duschneit siegten mit etwas Problemen 3:1 gegen Klein/Maghrebi. Enkirch/Altwicker hingegen recht klar mit 3:0 gegen Kraus/Strauch.

Zwischenstand 2 zu 0 für den ATTC.

Im oberen Paarkreuz traf Enkirch dann zunächst auf Maghrebi. Auch hier konnte ein ungefährdetes 3:0 eingefahren werden. Kremser siegte ebenso souverän gegen Klein mit 3:0.

Zwischenstand 4 zu 0 für den ATTC !

Im unteren Paarkreuz mussten dann unsere beiden Reservisten ran. Duschneit traf auf Strauch und Altwicker auf Kraus. Duschneit mit leichten Problemen siegte am Ende dann aber doch verdient mit 3:0 Sätzen. Altwicker tat es ihm gleich und gewann am Ende ebenso mit 3:0. Spektakulär war Satz 1, wo Altwicker schon mit 9:0 führte, Kraus nach starkem Kampf dann zum 9:9 ausgleichen konnte, letztlich dann aber 9:11 verlor.

Zwischenstand 6 zu 0 für den ATTC !

Im unteren Paarkreuz konnte dann schon die schnelle Entscheidung fallen. Enkirch liess gegen Klein nichts anbrennen und siegte verdient mit 3:0 Sätzen. Kremser machte es zwar mir einem Satzverlust im 3. noch etwas spannend, behielt aber gegen einen teils stark spielenden Maghrebi dann doch mit 3:1 die Oberhand.

Endstand somit 8 zu 0 für den ATTC !

Fazit: Es war ein schöner und spassiger Abend. Marienberghausen gewohnt fair und gesprächig, nach dem Spiel trainierte man sogar noch etwas zusammen. Am Ende siegte dann der aktuelle Tabellenführer gegen den Tabellenletzten verdient. Ein Dank gilt den Reservisten Duschneit und Altwicker, welche kurzfristig zur Verfügung standen und ihren guten Teil zum Sieg der 5. beigetragen haben !

Am 20.02.19 kommt es dann zum auswärts Spitzenspiel gegen Klaswipper ! Hier wird uns sicher alles abverlangt werden !!!

Wenn diese Hürde auch erfolgreich genommen wird, st  ünde dem Aufstieg in die Kreisliga wohl nichts mehr im Weg !

ATTC….Ole,Ole !!! 🙂

Pressefoto: Britta Geserick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.