Erste siegt im Lokalderby klar mit 9:3

Am vergangenen Donnertag konnten wir mit voller Mannschaft gegen den TTC Wiehl II antreten. Die Gastgeber spielten mit voller Mannschaft, hatten aber bisher noch kein Spiel in der Meisterschaft gewinnen können.

So begannen auch unsere Doppel sehr erfolgreich. Nur Müller/Hallaj gaben nach klarer 2:0 Führung noch ihr Spiel gegen Ley/Ender ab. In den Einzeln war ebenfalls eine klare Dominanz der Aggertaler zu sehen. Novak spielte wieder in deutlich gesteigerter Form zum vergangenen Wochenende und ist auf gutem Weg beim Spitzenspiel gegen Seelscheid nächste Woche Dienstag in Normalform zu. Einzig das untere Paarkreuz kam heute nicht zum erwünschten Erfolg. Müller hatte etwas Schwierigkeiten mit dem Zelloloidball, dadurch gingen viele Bälle einfach einen Tick drüber. Schlussendlich musste sich Müller 2:3 geschlagen geben.  Hallaj hatten gegen „Rollo“ am Ende nicht das Selbstbewusstsein das nötig gewesen wäre, um zu gewinnen. In der 2. Runde konnten wieder alle Einzel durch Bretz, Novak und Wachall sicher gewonnen werden.

Am Ende ein klarer 9:3 Sieg mit dem wir uns zumindest kurzzeitig auf den 2. Tabellenplatz schieben. Nächste Woche gegen Seelscheid wird es eine Frage der Tagesform sein. Die Seelscheider Spieler sind uns über viele Jahre wohl bekannt und man weiß, wie man spielen muss. Wir hoffen hier, vielleicht 2 Punkte mitzunehmen aber dafür ist eine geschlossene Leistung aller Spieler notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.