Vierte Mannschaft siegt in Wiehl und feiert die Herbstmeisterschaft

Vierte Mannschaft siegt in Wiehl und feiert die Herbstmeisterschaft

Die vierte Herrenmannschaft des Aggertaler TTC konnte sich am vergangenen Samstag mit einem ungefährdeten 9:2 Sieg gegen die Siebtvertretung des TTC Wiehl  die Herbstmeisterschaft in der 1. Kreisklasse sichern. Dabei kam es auch zu einem Wiedersehen mit ex- Mitglied Heiner Steinebach, welcher nach dem Spiel noch zum gemütlichen Beisammensein mit feinstem Gerstensaft einlud. Es entwickelte sich ein gutes Spiel in einer sehr freundschaftlichen Atmosphäre. Nach den Eingangsdoppeln konnten wir mit 2:1 in Führung gehen Körbel/ Van Leuven taten sich zunächst gegen Steinebach/ Felde schwer. Letzendlich konnten wir das aber noch in vier Sätzen gewinnen. Am Nebentisch spielten Jens Fischer und Udo Bretz gegen Noll/ Roth. In einem sehr spannenden Spiel konnten sich Udo und Jens nach fünf Sätzen durchsetzen. Klaus Kunstmann und Florian Gräfe standen gegen Roth/ Haarhausen auf verlorenem Posten. Die jungen Gegner waren an diesem Tage einfach zu stark für unsere Jungs. In den folgenden Einzeln siegten Mirco Körbel (gegen Haarhausen) und Udo Bretz (gegen Felde) sicher mit 3:0 Sätzen. Somit führten wir mit 4:1. Frank musste in mittleren Paarkreuz gegen Heiner Steinebach antreten. Frankie tat sich im ersten Satz gegen das unangenehme Noppenspiel Steinebachs recht schwer. Glücklich konnte er den ersten Satz für sich entscheiden. In den beiden folgenden Sätzen stellte Frank sein Spiel um und gewann sicher. Den einzigen Einzelpunkt an diesem Tage gab Klausi ab. Nach gewonnenem ersten Satz rieß bei ihm völlig der Faden, so dass er am Ende seinem guten Gegenspieler zum Sieg gratulieren musste. Unten gaben sich Jens Fischer und Florian Gräfe keine Blöße. Beide gewannen sicher. Nun war es an dem oberen Paarkreuz, den Sack zu unseren Gunsten zuzumachen. Mirco siegte glatt, Udo tat sich am Nebentisch schwer gegen den gut aufspielenden Haarhausen. Am Ende konnte Udo dieses Spiel gewinnen und sicherte uns somit den 9:2 Erfolg.

 

Nach dem Spiel wurden dann noch zahlreiche Getränke zu sich genommen und in lockerer und freundlicher Atmosphäre noch geklönt. Wir freuen uns jetzt auf die bevorstehende Winterpause!

 

Den Wiehlern möchten wir an dieser Stelle nochmal für die wirklich gute Atmosphäre danken, es hat uns Spaß gemacht!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.