Jahreshauptversammlung 2O2O

Am 31.08.2020 fand unsere Jahreshauptversammlung 2O2O mit 19 Mitgliedern statt.

Der Versammlungsleiter war Kevin Altwicker.

Auch hier zwangen uns die Vorschriften (Corona-Krise) zu einer Umstellung. Der gesellige Teil musste leider gestrichen werden.

 

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Manfred Frömberg fand die Verlesung der einzelnen Protokolle und Berichte statt.

 

Manfred teilte in seinem Bericht mit, dass die Zahl der Herren-Mannschaften von 7 auf 5 reduziert worden ist. Grund dafür sind die Mannschaftsprobleme der vergangenen Jahre und auch die Corona-Bestimmungen.

Die Damen-Mannschaft musste leider ganz zurückgezogen werden (u. a. durch Geburten bei 2 Spielerinnen).

Aber sehr erfreulich ist, dass wir künftig mit 3 Jugendmannschaften an den Start gehen

werden. Im Blick auf die Auswärtsspiele stellt dies eine zusätzliche Herausforderung dar: es

werden Fahrer gebraucht (s. dazu die Regelung unter „Verschiedenes“).

 

Als Datum für die Reise nach Frankreich wird der 7. – 14.7.2021 genannt.

 

Erwähnt wurde auch die letztjährige Jahresabschlussfeier, die von der 4. Mannschaft (mit besonderem Einsatz von Familie Kremser) vorbereitet worden war.

 

Klaus Kunstmann wurde ausdrücklich für die erneute Erarbeitung unserer TT-Broschüren gedankt.

 

Manfred rief uns alle auf, die Homepage durch persönliche Beiträge (z. B. Spielberichte auch von Mannschaften aus niedrigeren Klassen etc.) mit Leben zu füllen und sich generell auch anderweitig ins Vereinsleben mit einzubringen. Hier ist besonders die Jugend angesprochen.

 

Mareike Klüver teilt in ihrem Bericht mit, dass die Damenmannschaft einen Abgang zu verzeichnen hatte. Bis zum Abbruch der Saison verlief diese ähnlich wie in den Jahren zuvor.

 

Die Damenvereinsmeisterschaft gewann Juliane Hahn.

 

Volker Johansson stellte in seinem Bericht eine bessere Kommunikation zwischen den Mannschaften / Mannschaftführern fest. Das ist sicherlich erfreulich.

Leider standen dem hingegen im letzten Jahr einige Spieler nicht mehr zur Verfügung, so dass schließlich die 3. Mannschaft zurückgezogen werden musste.

Es muss analysiert werden, wieso so viele Spieler gerne zum Training kommen, aber nicht mehr am Punktspielbetrieb teilnehmen möchten.

Es wird an die Mannschaftführer der Herren appelliert, dass auch Damen, die spielen möchten, mit in die Planung der Spieler für die Punktspiele einbezogen werden sollen.

Info: auf Kreisebene gibt es immer weniger Mannschaften.

Stefan Novak gab in seinem Bericht die Platzierungen der Herren-Mannschaften bekannt:

 

  1. Mannschaft (Bezirksliga 3): 7. Platz
  2. Mannschaft (Kreisliga): 4. Platz
  3. Mannschaft (Kreisliga): 11. Platz (Mannschaft zurückgezogen)
  4. Mannschaft (1. Kreisklasse): 4. Platz
  5. Mannschaft (2. Kreisklasse St. 1): 3. Platz
  6. Mannschaft (2. Kreisklasse St. 2): 3. Platz
  7. Mannschaft (2. Kreisklasse St. 1): 8. Platz

 

Wir freuen uns über einen Überschuss in der Kasse, der von Ulrich Kremser mitgeteilt wurde.

Die Kasse ist geprüft und für ordnungsgemäß befunden worden.

 

Jugendwartes Tobias Christ teilte uns mit, dass sich unser Nachwuchs gut entwickelt und die Jugendmannschaften auch eine ansprechende Saison gespielt haben.

 

 

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

 

Dagmar Thomas-Baldauf wird ohne Gegenstimme als 2. Vorsitzende wiedergewählt.

Bernhard Wachall wird ohne Gegenstimmen als 1. Vorsitzender wiedergewählt.

Stefan Novak wird ohne Gegenstimmen als Sportwart wiedergewählt.

Tobias Christ wird ohne Gegenstimmen als Jugendwart wiedergewählt.

Hans- Jürgen Kupfer wird als Pressewart vorgeschlagen und ohne Gegenstimmen gewählt.

Volker Johansson wird ohne Gegenstimmen als Herrenwart wiedergewählt.

Daniel Bretz bleibt weiter als Kassenprüfer im Amt. Als 2. Kassenprüfer wird Rudolf Herzog vorgeschlagen und ohne Gegenstimmen für 2 Jahre gewählt.

 

Andreas Seifert gab bekannt, dass Jonathan Arhelger Jugendsprecher wird.

 

Der Punkt „Verschiedenes“ beinhaltete u. a. folgende Themen:

  • Fahrten der Jugendmannschaft (sie werden reihum auf die Mannschaften verteilt. Verantwortlich für die Organisation sind die jeweiligen Mannschaftsführer)
  • Es gibt eine erneute Bestellung von Sweat Shirts
  • Auch im Jahr 2021 soll wieder ein Laser-Tag geplant werden
  • Die Sicherungen an den Tischen dürfen nicht entfernt werden
  • Alte Tische können an Interessierte abgegeben werden

 

Die Ehrungen der Mitglieder wird – wegen der Absage der Weihnachtsfeier – auf ein unbestimmtes Datum verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.